Erstes Heimspiel

Erstes Heimspiel

1. C-Jugend 01.09.2019

OSV Hannover mit 2:0 besiegt

Am Mittwoch den 28.08.2019 trafen wir in der ersten Begegnung der neuen Kreisligasaison auf die C-Jugend des Oststädter Sport Vereins (OSV Hannover). Mit 16 Spielern konnten wir für dieses Spiel planen. Lediglich Jakob, Jonathan und Robert waren nicht mit von der Partie.

Die ersten fünf Minuten der Begegnung verliefen ohne große Höhepunkte auf beiden Seiten. In der 6.Minute eine Hiobsbotschaft für unser Team. Jan knickte ohne Einwirkung eines Gegenspielers um und musste schon Führung ausgewechselt werden. Für ihn kam Azad ins Spiel. In der 8. Minute konnten wir uns den ersten Eckball von der linken Seite erarbeiten, die aber getreten von Ole für keine Gefahr sorgte. In der 10.Minute wurde eingewechselte Azad von Ole bedient. Der Schuss aus spitzen Winkel stellte aber keine Gefahr für den OSV-Torwart da. Im Gegenzug baute der Gast einen Angriff über die linke Seite auf, Levi war aber zur Stelle, konnte den Ball ablaufen und wurde gefoult. In der 12. Minute hatte Jonas seine erste Torchance, sein Abschluss wurde aber genauso wir der folgende Nachschuss von Leon vom Torwart abgewehrt. In der 14.Minute versuchte Azad von rechts zum Torerfolg zu kommen. Bei der Hereingabe vor dem Tor traf Timm aber nicht den Ball. In der 17. Minute dann doch das 1:0 für unser Team. Nach Vorlage von Anton war Jonas zur Stelle und erzielte mit einer „Bogenlampe“ über den Torwart sein erstes Saisontor. Zwei Minuten war wieder Jonas zur Stelle der nach einem Solo mit einem Lupfer über den Torwart auf 2:0 erhöhte. In der 21. Minute konnte ein erfolgreicher Angriff unseres Teams nur durch ein Handspiel des OSV unterbunden werden. Den Freistoß aus 20 Metern von Ole, konnte der Torwart zur Ecke klären, die dann aber für keine Gefahr sorgte. Auch ein Schuss von Ole aus 16 Metern stellte den Keeper vor keine großen Probleme. In der 29.Minute lief ein schöner Angriff über Levi und Marc, der Ball kam in die Mitte zu Jonas, der sich erfolgreich gegen 2 Spieler durchsetzten konnte, dann aber auch am Torwart scheiterte. Nach einem Eckball von Ole versuchte es Azad mit einem Kopfball zum Torerfolg zu kommen. Der Ball hatte aber zu wenig Druck und konnte vom Keeper abgefangen werden. In der 30. Minute kam Edwin für Levi in die Begegnung, setzte sich nach Zuspiel von Timon schön auf der rechten Seite durch und passte zu Azad, dessen Zuspiel Marc aus ca. 13 Metern links neben das Tor setzte. In der Schlussminute konnte Justus noch einmal Marc über die linke Seite schicken, den schönen Pass in den Rücken der OSV-Abwehr setzte Jonas aber aus 12 Metern über das Tor. Mit einer verdienten 2:0-Führung ging es in die Halbzeitpause. Unsere Abwehr um Clemens, Jonte, Justus und Timon ließen dem Gegner keine großen Räume und Chancen zu Torerfolgen zu kommen. In der zweiten Hälfte sollte es dann nur noch Torchancen für unser Team geben. Einbahnstraßenfussball auf das OSV-Tor mit vielem Möglichkeiten die Begegnung zu entscheiden. In der 36. Minute wurde Jonas kurz vor dem Strafraum gefoult. Nils trat zum Freistoß an, setzte den Ball aber über die Querlatte. In der 43 und 45. Minute lief Jonas jeweils alleine auf das Tor, konnte sich gegen den Torwart aber leider nicht durchsetzen. Ein Schuss von Ole in der 55.Minute aus 20 Metern wurde vom Torwart gehalten. Ein Freistoß eine Minute später ebenfalls aus gut 20 Metern geht knapp rechts am Tor vorbei. In der 62. Minute wird ein Schuss von Timm aus 16 Metern zur Ecke geklärt. Eine Flanke von Anton in der 66 Minute wird von Anton knapp neben das Tor gesetzt. Letztendlich bleibt es bei dem 2:0 für unsere Team. Mit ein wenig mehr Erfolg im Abschluss, hätte das Ergebnis auch deutlicher ausfallen können. Ein großes Lob an unseren Torwart und die Abwehr, die es seit langem mal wieder geschafft hat, ein Spiel ohne Gegentor zu überstehen. Die hohe Laufleistung unserer Mannschaft in der zweite Hälfte hat gezeigt, das es in den letzten Trainingseinheiten richtig war, mehr für die Kondition zu tun. Und auch das Zweikampfverhalten hat sich im Vergleich zu der Pokalbegegnung gegen Dollbergen enorm verbessert. Schön mit einem Sieg in die neue Saison gestartet. Aber besonders schön für „unseren Tanju“ gegen sein ehemaliges Team gewonnen zu haben.

TSV Wettmar

2 : 0

OSV Hannover

Mittwoch, 28. August 2019 · 18:30 Uhr

Kreisliga Meisterschaftsspiel

Schiedsrichter: Sinan Acar

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.